Hochzeitsband München

Hochzeitsband

Die besten Hochzeitsbands aus München mit Stil - nur bei uns!

Ihr sucht eine stilvolle Band für Eure Hochzeit in München, ganz Bayern und darüber hinaus? Es gibt sehr viele Bands, die eine Hochzeitsumrahmung ab der Trauung bis zur Open-End-Party anbieten. Die richtige ist schwer zu finden. Wir wollen Euch die Auswahl mit den nachfolgenden Tipps etwas erleichtern.

Was soll die Band umrahmen?

Eine Hochzeitsband wird oft, aber nicht immer für die gesamte Feier ab der Trauung bis zum Tanzabend gebucht. Manchmal wünscht das Brautpaar auch nur für einen bestimmten Programmpunkt die Livemusik einer Band. Die Teile einer Hochzeit sind in der Regel:

  • Trauung auf dem Standesamt und/oder in der Kirche: Hierfür genügt den meisten Brautpaaren ein Duo, das gern rein akustisch auftreten kann.
  • Sektempfang: Zum Sektempfang eignen sich Duos und Trios, die wiederum meistens rein akustisch oder nur leicht verstärkt spielen sollen.
  • Abendgestaltung: Für die Tanzmusik bis in den Morgen werden gern Besetzungen zwischen Quartett und Sextett gebucht.

Ideal für das Brautpaar ist es, wenn eine Band alle Programmpunkte in unterschiedlich großen Besetzungen musikalisch gestalten kann. Ihr erhaltet dann alles aus einer Hand.

Mit welchen Kosten müsst Ihr rechnen?

Ein Pauschalpreis ist schwer zu nennen, ohnehin macht jede Band ihre eigenen Preise. Das hängt von der Besetzung, vom Status (Hobbymusiker oder Profis), dem gewünschten Programm wie soeben beschrieben und auch von den Kosten für das Equipment und die Fahrt ab. Die Band benötigt Ton- und Lichttechnik, hat einen unterschiedlich langen Anfahrtsweg und muss Beiträge für die Künstlersozialkasse abführen. Doch es gibt auch grobe Pauschalangaben zum Preis: In München beispielsweise kosten Bands für die Abendgestaltung rund 2.500 bis 3.500 Euro netto. Auf den Nettopreis müssen der erniedrigte Mehrwertsteuersatz aufgeschlagen werden. Kleinere Besetzungen sind natürlich günstiger, kürzere Programme sind ebenfalls günstiger. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erreicht Ihr, wenn Ihr eine Band für die gesamte Hochzeit ab Trauung bis zum letzten Tanz weit nach Mitternacht bucht. Die Band muss all das natürlich bewältigen. Sie sollte feierliche Trauungsmusik, dezente Loungemusik für den Sektempfang sowie Tanz- und Stimmungsmusik spielen können.

Welche Stilistik bietet sich für eine Hochzeit an?

Zur Trauung gehört sehr emotionale und meist persönliche Hochzeitsmusik, die man mit einer Band im Vorfeld gemeinsam abspricht. Zum Sektempfang bietet sich etwas dezenter Jazz oder auch akustischer Pop an. Abends wird natürlich getanzt. Die Tanzmusik kann aus den aktuellen Top 100, Klassikern der Pop-/Rockmusik, Oldies, Jazzmusik für ein gehobenes Ambiente, Swing/Latin oder auch HipHop/Rap bestehen. Manche Brautpaare wünschen sich einen bestimmten Stil, andere überlassen der Band die Mischung, die für jeden Gast etwas bieten soll.

Was eignet sich besser: die Liveband oder ein DJ?

Ein DJ hat ganz klar mehr Möglichkeiten. Er kann heute aus dem Rechner per Suchmaschine unter Abertausenden Titeln wählen. Die vielen Titel gab es schon vor 40 Jahren, als die Musik von Tonträgern kam, doch damals musste der DJ noch verstehen können, was der Partygast mit einem Wortfetzen zum Titel (oder einer unzulänglich angesungenen Melodie) meint. Das musikalische Gedächtnis des DJs war seine Suchmaschine. Wenn er den Titel erraten hatte, musste er in seiner CD-Sammlung kramen. Heute ruft er in wenigen Sekunden den gewünschten Song am Rechner auf, auch wenn ihm der Gast nur eine Liedzeile nennen konnte. Er ist damit sehr flexibel. Die Liveband wiederum überzeugt durch ihren persönlichen Auftritt, schafft mehr Atmosphäre und kann sich übrigens der Stimmung im Saal besser anpassen, indem sie einen Titel etwas schneller oder langsamer, lauter oder leiser, bassfundierter, grooviger oder dezenter (mehr Oberstimmen und Mitten, das Schlagzeug mit etwas mehr Besen) spielt. Das sind Kunstgriffe, die nur Livemusiker drauf haben, die übrigens aus einem gewissen Standardrepertoire auch Titel auf Zuruf spielen können. Es darf auch nicht unterschätzt werden, dass seit einigen Jahren das Publikum wieder beginnt, handgemachte Musik sehr zu würdigen. Das liegt daran, dass das allgemeine Bildungsniveau gestiegen ist. Viele Menschen haben heute wirklich anspruchsvolle Hobbys. Sie wissen das Können einer Band zu würdigen, Livemusik ist daher wieder sehr gefragt. Seit ein paar Jahren geht der Trend sehr zu einer Kombination aus Liveband und DJ. Letzterer kann wirklich bis zum letzten Rausschmeißer morgens um 04:00 Uhr die Boxen dröhnen lassen. Das wäre für eine Liveband etwas zu viel des Guten, sie spielt beispielsweise bis Mitternacht.

Wann solltet Ihr Eure Band buchen?

Bucht sie, wenn Ihr Euren Termin kennt. Wenn das ein Jahr im Voraus ist, bucht gleich die Hochzeitsband mit. Gute Bands sind auf ein Jahr ausgebucht.

Was ist eigentlich mit der Technik?

Die Band bringt ihre Technik mit, wenn nicht zufällig im Saal schon Ton- und Lichttechnik installiert ist.

Welche Hochzeitsbands sind denn in Bayern zu empfehlen?

Wir können Euch zwei wirklich erstklassige Hochzeitsbands aus München empfehlen, die Eure Hochzeit auf unvergessliche Weise umrahmen:

Acoustic Beat Roots

Acoustic Beat Roots:

Das ist eine einzigartige Akustik-Band, die zur Hochzeit gern einen DJ mitbringt und damit von akustischer Loungemusik über Live-Partymusik bis zur anschliessenden DJ-Party alles abdeckt. Sie kann als Duo die Trauung umrahmen, als Duo oder Trio zum Sektempfang spielen und abends als Quintett mit herausragendem mehrstimmigen Gesang ordentlich Stimmung machen. Das Repertoire der Münchner ist sehr breit gefächert.

Jazzband Noblesse

Jazzband Noblesse:

Auch diese Band umrahmt alle Teile Eurer Hochzeit und steht für Hochzeitsmusik der Extraklasse! Das Ensemble wird gerne auch nur in kleiner Besetzung für den Sektempfang gebucht, abends gibt es schwungvollen Swing und Latin zum Tanz in grosser Besetzung.

Wie kann ich eine Hochzeitsband mieten und buchen?

Ihr könnt Eure Anfrage gerne auf den Websites der jeweiligen Bands direkt stellen oder natürlich auch bei uns. Mittels unserem Online-Kontaktformular, per E-Mail oder auch telefonisch stehen wir Euch jederzeit zur Verfügung.

Acoustic Beat Roots

Acoustic Beat Roots:

Das ist eine einzigartige Akustik-Band, die zur Hochzeit gern einen DJ mitbringt und damit von akustischer Loungemusik über Live-Partymusik bis zur anschliessenden DJ-Party alles abdeckt. Sie kann als Duo die Trauung umrahmen, als Duo oder Trio zum Sektempfang spielen und abends als Quintett mit herausragendem mehrstimmigen Gesang ordentlich Stimmung machen. Das Repertoire der Münchner ist sehr breit gefächert.

Demo:

Web:


Jazzband Noblesse

Jazzband Noblesse:

Auch diese Band umrahmt alle Teile Eurer Hochzeit und steht für Hochzeitsmusik der Extraklasse! Das Ensemble wird gerne auch nur in kleiner Besetzung für den Sektempfang gebucht, abends gibt es schwungvollen Swing und Latin zum Tanz in grosser Besetzung.

Demo:

Web:

Wie kann ich eine Hochzeitsband mieten und buchen?

Ihr könnt Eure Anfrage gerne auf den Websites der jeweiligen Bands direkt stellen oder natürlich auch bei uns. Mittels unserem Online-Kontaktformular, per E-Mail oder auch telefonisch stehen wir Euch jederzeit zur Verfügung.

Management/Booking

  • Sonja Straub
  • Labauerstr. 72, 87600 Kaufbeuren
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!